Events

Gastfeld Latest Pop Nights mit Lion Sphere

von Niels Behn am 11. Februar 2018

Lion Sphere

Die vierköpfige Berliner Band Lion Sphere entwickelt eine einzigartige Fusion von sphärischen bis soulig-warmen Gitarren- und Synthesizerklängen, elektronischen Bässen sowie ungewohnt reichhaltigen Drumgrooves, und lässt durch die einmalige Stimme des Sängers den Sound monumental fliegen. Die lyrischen und sehr persönlichen Texte offenbaren dabei einen Tiefgang, der die klanglichen Horizonte jederzeit ausfüllt. Die vielfältigen Wurzeln der einzelnen Musiker, die sich, aus verschiedenen Teilen der Welt kommend, in Berlin kennengelernt haben und seit Ende 2013 zusammen spielen, sind dabei in den sehr modernen Songstrukturen erkennbar.

Nachdem sie zwei Jahre lang zahlreiche Konzerte gespielt und ihre musikalische Handschrift live und in gemeinsamen Jamsessions beständig weiterentwickelt haben, gingen die vier Jungs im Januar 2016 ins Studio, um ihre Debüt-EP »The Infinite You« aufzunehmen. Sie erschien im Oktober 2016. 2017 spielte Lion Sphere, die im April europaweit das Vorprogramm der Mighty Oaks bestritt, 78 Shows in 14 Ländern. Im Oktober 2017 kam die Single »Tendencies« heraus. Derzeit arbeitet die Band an ihrem ersten Album, das Anfang 2018 erscheinen soll.

»Etwas an dieser Musik erinnert an die unerträgliche Leichtigkeit des Jungseins. Wir haben es mit einem Schwung neuer Romantiker zu tun, die – belebt vor allem durch den Verzicht auf das Diktat programmierter Drumbeats – ihre vor Hooks strotzenden Songs immer wieder in ungehörtes Territorium steuern.« (Nikko Weidemann)

Fr, 16., & Sa, 17. Februar, 20:30 Uhr                                                 im Gastfeld, Gastfeldstraße 67, 28201 Bremen

 

{ 0 Kommentare }

Ilgen-Nur & Band in Gastfeld latest pop nights

von Niels Behn am 31. Oktober 2017

Ilgen-Nur & Band                                                       Freitag, 03., und Samstag, 04. Nov., jeweils 20:30 Uhr, im Gastfeld, Gastfeldstraße 67

Ilgen-Nur, 21 Jahre jung, ist der kommende Shootingstar. Am 12. Mai erschien ihre Debüt-EP auf dem Leipziger Kassettenlabel Sunny Tapes, am folgenden Tag verschickten wir unsere Buchungsanfrage. Dann folgten die Artikel in Musik-express & Co., die Ankündigungen ihrer Festivalauftritte von Watt en Schlick über c/o pop bis zum Reeperbahn-Festival und das Airplay.

»Jeder gute Coming-of-Age-Film braucht einen passenden Soundtrack«, schreibt ihre Agentur Melt!-Booking: »Mit der Musik von Ilgen-Nur würde man dafür auf jeden Fall die passende Wahl treffen. Sie ist direkt, ehrlich und du fühlst dich verstanden. Ein bisschen so wie ein Gespräch mit der besten Freundin. Ilgen-Nur ist 21 und vor einem Jahr aus der Nähe von Stuttgart nach Hamburg gezogen. Sie singt über Zukunftsängste, Unsicherheiten, aber auch schöne, kleine Dinge: Fahrrad fahren. Die Augenringe einer Person, die man mag. Verschmierten Lippenstift tragen und sich trotzdem wohl fühlen. Ilgen-Nur verbindet lässig Indiepop mit Slacker-Rock-Attitüde und DIY-Ästhetik. Das erinnert mal an Kate Nash, mal an Kurt Vile, Courtney Barnett oder auch Girlpool. »No Emotions« heißt Ilgen-Nurs erste EP. Für die Aufnahmen hat Ilgen-Nur sich bekannte Unterstützung aus dem Indierock-Business geholt: Aufgenommen und produziert wurde »No Emotions« von Max Rieger, der sonst mit Die Nerven oder All Diese Gewalt auf der Bühne steht. »I’m just trying to be cool« singt Ilgen-Nur in »Cool«, dem heimlichen Hit ihres Tapes. Aber groß anstrengen muss sie sich zum Coolsein wirklich nicht. Sie hat es schon perfekt drauf.«

Support: Aron Pfeil

Aron ist der Songwriter und Frontman der Hamburger Band Granada, die mit großem Erfolg im März letzten Jahres im Gastfeld spielte. Seit kurzem trägt die Band seinen Namen, Aron Pfeil, der unverwechselbare Sound und die Besetzung seiner bisherigen Band sind geblieben.

Aron mischt jetzt seinen Sound mit der deutschen Sprache: Ein hanseatischer Britpopper – mit deutschen Lyrics. Als Support von Ilgen-Nur wird Aron solo einige seiner Songs vorstellen.

 

 

 

{ 0 Kommentare }

30 Jahre Kunstraum Bremen

Oktober 21, 2017

KUNST [ ] RAUM Bremen – 30 Jahre! Der KunstRaum ist ein Ort für die Kunst. Er wurde 1987 von einer Gruppe aus Künstlern, Kunsttherapeuten/-pädagogen und Ärzten gegründet und wird seit 2003 von Ute Seifert, bildende Künstlerin und Dipl. Kunsttherapeutin/-pädagogin geleitet. Das zentrale Anliegen ist es, Kunst und Leben zu verbinden, füreinander wirksam zu machen. [...]

Read the full article →

latest pop night im Gastfeld

September 17, 2017

The Dead Lovers Im August noch auf dem SummerSounds-Festival – präsentiert von uns –, jetzt kommen sie mit ihrer ausführlichen Show wieder in den intimen Rahmen des Gastfelds. Ihr Sound ist retro, sexy und absolut provokativ. Er stiehlt gleichermaßen aus den 50er, 60er und 70er Jahren, bleibt aber immer extrem frisch und bösartig unwiderstehlich. The [...]

Read the full article →

Mitmachausstellung “Kapier Papier!”

August 13, 2017

Kapier Papier!                                                                                  Eine Reise durch die Welt des Papiers. Mitmachausstellung im kek Kindermuseum Der Verein kek-Kindermuseum für Bremen präsentiert in Kooperation mit der Weserburg। Museum für moderne Kunst nach 6 Jahren erneut seine Mitmachausstellung „Kapier Papier“. Diese Ausstellung beschäftigt sich einerseits mit der Geschichte und Herstellung des Papiers und andererseits mit den vielseitigen Aspekten von [...]

Read the full article →

Nachts in Bremen, Highlights aus Teil 1 & 2

August 13, 2017

Benefiz-Veranstaltung zugunsten                      der Bremer Suppenengel                                                  Nachts in Bremen, Highlights aus Teil 1 & 2 Nachts in Bremen, bekannt als Dinner-Musical aus dem Bremer Ratskeller, begibt sich für eine Benefiz-Vorstellung mit Highlights aus Teil 1 und 2 auf die Bühne des Theaters am Leibnizplatz in Bremen. Das Autorenteam Frank und Andrea Fiedler aus der Bremer Neustadt [...]

Read the full article →

latest pop nights im Gastfeld Juli 2017

Juli 16, 2017

Lion O. King & The Royal Wildcats Keine Band hat so oft das Gastfeld gerockt wie die von Leon Ostrowski aka Lion O. King. Er ist Deutschlands genialster Songwriter und einer der aufregendsten Performer. Mit seiner früheren Band The Folks bzw. Leon & The Folks hat er drei supertolle Alben veröffentlicht: »One« (2009), »St. Harmonikon [...]

Read the full article →

Flöte trifft Gitarre: Das Duo Araucana gastiert im Café K

Januar 8, 2017

Sonntagsbrunch zum Abschluss der Ausstellung „Reflexionen“ Traditionell serviert das Rotes Kreuz Krankenhaus am letzten Tag einer Ausstellungen einen abwechslungsreichen und anregenden Sonntagsbrunch im Café K. Das Küchenteam des Cafe K serviert für 12,50 Euro pro Person ein kalt-warmes Brunchbuffet. Dazu gesellt sich ab 11.30 Uhr das musikalische Duo Araucana mit Flötistin Anne Bischoff und Gitarrist [...]

Read the full article →

Malerei und Zeichnungen von Hanna Petermann Ausstellung im Atelier Brandt Credo

Oktober 2, 2016

Impressionen Musiker und Stillleben in Malerei und Zeichnungen von Hanna Petermann Ausstellung im Atelier Brandt Credo vom 8. Oktober bis zum 18. Dezember 2016. Ausstellungseröffnung in Anwesenheit der Künstlerin am Sonnabend, 8. Oktober 2016 um 18.00 Uhr. Mit der Ausstellung ‚Impressionen‘ findet das 16. Ausstellungsjahr im Atelier Brandt Credo seinen Abschluss. In Malerei und Zeichnungen [...]

Read the full article →

Gastfeld live music nights Oktober 2016

Oktober 2, 2016

Combings Freitag, 28., und Samstag, 29. Oktober, 20:30 Uhr im Gastfeld,           Gastfeldstraße 67, Bremen (Neustadt) Der Vortrag der oft sehr persönlichen Songs dieser Indie-Folkpop-Band ist ge-prägt von einem besonders intensiven Spiel mit Dynamik und Zerbrechlichkeit. Ihr Spiel passt sich sehr stark der jeweiligen Situation an und führt so mit jedem Konzert zu einem neuen Erlebnis. [...]

Read the full article →